Aktuelle Zeit: 21. Sep 2017, 10:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Haupttor
BeitragVerfasst: 30. Mai 2011, 16:07 
Offline
Dunkelelf
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 3638
Wohnort: Überall dort, wo ich willkommen bin
Geschlecht: männlich
Für Syllvren war es kein Problem sich unterhalb der Erde aufzuhalten, hatte er doch die erste Zeit seines Lebens in den Slums von Kendan leben müssen, selten hatte auch nur das Tageslicht gesehen – wenn, dann war er mit ihr auf der Flucht gewesen und sie hatte ihn an die Oberfläche geführt. Schöne Zeiten, wo sein Leben noch so einfach gewesen war. Zu oft wünschte er sich diese Zeit wieder zurück. Aufmerksam erspähten seine Augen in der Ferne einen hellleuchtenden Fleck, einen Durchgang, der anscheinend in eine größere Höhle führte. Es hatte wirklich lang gedauert, Harsk hatte sie durch tausende, verschlungene Schächte geführt, schlug Abzweigungen ein, scheinbar ohne eine Sekunde nachdenken zu müssen. Dieser Zwerg kannte den Untergrund wohl wie seine eigene Wohnung. Aber was erwartete man, immerhin war er hier wirklich Zuhause. „Wir sind fast da.“
Vor seinen Augen konnte Syllvren das riesige Tor sehen, welches die Stadt der Zwerge von der Außenwelt trennte. Massive Türen aus rotem Stahl ragten in die Höhe, etliche Nieten waren zu sehen und auf den ersten Blick fiel Syllvren auf, dass an den Seiten des Tores, beinahe an der Decke befindlich, überall kleinere Löcher zu sehen waren. Scheinbar war es so, als ob die Zwerge sich sogar auf einen Angriff ihrer Feinde vorbereitet hatten und kleinere Geschütze zur Verteidigung eingebaut hatten. Syllvren war sich sicher, dass es schwer sein musste dieses Tor zu überwinden. „Überlasst mir das Reden, alles andere würde wahrscheinlich zu Problemen führen“, sagte Harsk mit rauer Stimme, ehe er auf ein kleines Fensterchen auf Bodenhöhe zu bewegte. Sein Hammer schlug gegen das massive Metalltor, der Laut des Schlages hallte durch die Höhle. Kurz darauf öffnete sich die Luke und das Augenpaar eines Zwerges kam zum Vorschein, mit welchen sich Harsk zu unterhalten schien. Syllvren und Luna standen währenddessen einige Meter hinter dem Zwergen, konnten einige Wortfetzen zwergischer Sprache aufsammeln. Syllvren stand einfach schweigend da, wartete darauf, dass Harsk sie zu sich rufen würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haupttor
BeitragVerfasst: 30. Mai 2011, 16:32 
Offline
Halbelfe
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 3631
Geschlecht: weiblich
Luna verstand kaum mehr als die Hälfte des Gespräches, das Harsk mit dem anderen Zwerg führte. Ihr zwergisch war nicht sehr gut und sie sprachen so schnell, dass sie die Wörter kaum verstand. Darum hörte Luna nach einiger Zeit auf, den Zwergen zu zuhören und sah sich stattdessen ein wenig um.
Viel zu sehen gab es nicht. Sie hatten gerade einen langen, eher dunklen Tunnel hinter sich gelassen und waren in eine weitläufige, hohe Höhle getreten. Das riesige, rote Tor versperrte so ziemlich jeglichen Blick auf die dahinter liegende Stadt.
Mit einem Mal öffnete sich das Tor. Harsk winkte sie und Syllvren zu sich. "Ich rate euch keinen Ärger in der Stadt zu machen und immer in meiner Nähe zu bleiben! Ansonsten verlauft ihr euch noch!", rief er ihnen zu und verschwand durch das Tor.
"Er scheint ganz schön gerne die Führung zu übernehmen", lachte Luna leise und folgte gemeinsam mit Syllvren dem Zwerg in die Stadt.
--->Clangebäude der Ingenieure

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haupttor
BeitragVerfasst: 5. Apr 2012, 18:07 
Offline
Dunkelelf
Benutzeravatar

Registriert: 09.2008
Beiträge: 3638
Wohnort: Überall dort, wo ich willkommen bin
Geschlecht: männlich
Seit dem letzten Mal schien sich einiges verändert zu haben. Die Tunnel, welche einen nach Karak Azkar leiteten, waren von einigen mechanischen Lichtquellen, die Syllvren noch nie vorher in seinem Leben gesehen hatte, erleuchtet worden. Kurze Zeit war der Drow einfach stehengeblieben und hatte das merkwürdige Gebilde etwas näher betrachtet. Ihre Funktionsweise konnte er beim bloßen Anblick nicht ergründen, aber es war etwas anderes, was seine Aufmerksamkeit auf sich zog. Ein kleines Wappen, welches eingeprägt worden war. Irgendwo, dachte er sich, hatte er schon einmal gesehen…
Dank der ausgeleuchteten Tunnel konnten sie den Weg nach Karak Azkar sicher bestreiten. Ursprünglich hatte Syllvren befürchtet, dass sie sich in diesem verworrenen Tunnelnetzwerk noch verlaufen würden – diesmal hatten sie ja keinen Zwerg an ihrer Seite, der sich hier auskannte. Gut, dass sich seine Befürchtungen als umsonst herausgestellt hatten.
Es dauerte dennoch eine wirklich lange Zeit, die sie benötigten, um das massive Haupttor schlussendlich zu erreichen. Das erste, was dem Drow in die Augen sprang, waren die gewaltigen Stoffbanner, welche an den Seiten des Tores herabhingen. Um genauer zu sein war er das schwarze Wappen, welches ihm sofort ins Auge sprang. Dasselbe Wappen, welches auf dem mechanischen Licht eingeprägt war. Zudem stand das Tor offen, wurde nur von zwei Zwergen bewacht. Scheinbar hatte sich einiges geändert…
Der Eintritt stellte, entgegen Syllvrens Vermutung, kein Problem dar. Sie wurden nicht einmal aufgehalten oder gefragt, warum sie nach Karak Azkar reisen wollten. Ein wenig verwunderte Syllvren diese Leichtsinnigkeit – aber niemand, der Zerstörung mit sich brachte, würde den Wachen davon etwas erzählen. Zudem würde man, wenn man sich einmal in Karak Azkar befand, nicht so einfach fliehen können.
Trotzdem wollte sich Syllvren weiterhin nicht erschließen, wo er dieses Wappen schon einmal gesehen hatte. Vielleicht würde es sich ja aufklären, wenn sie das Clangebäude der Ingenieure aufgesucht hatten. Was Harsk wohl sagen würde, wenn sie beide plötzlich hereinschneiten? Würde sich garantiert noch zeigen.

--->Clangebäude der Ingenieure


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker